Als Single nach Wien

In Wien, der Hauptstadt Österreichs, leben ca. 1,7 Millionen Menschen und die Anzahl steigt von Jahr zu Jahr weiter, wobei die Migrationsrate auch relativ hoch liegt. Die Stadt wurde damals nach dem Fluss Wien benannt, was damals sehr häufig der Fall war.

Als Single, aber auch als Paar, kann man viel in Wien erleben. Immer wieder einen Besuch wert ist der Wiener Prater. Möglicherweise denkt man dann an das Riesenrad und den Vergnügungspark, der in der Auenlandschaft liegt. Doch ist dies nur ein kleiner Teil des eigentlichen Pratergebietes. Die gesamte Parklandschaft hat eine Ausmaße von 6 km² und beinhaltet am westlichen Ende den Wurstelprater. In früheren Jahren war der Wiener Prater ein Jagdgebiet, doch dies wurde mit der Zeit verboten. Da sich keiner an das Verbot hielt, wurde die Benutzung wieder veröffentlicht und die ersten Wirte siedelten sich an.

Besuchenswert ist auch das Wiener Kaffeehaus. Jeden Tag sitzen viele Menschen, auch gerne allein, im Kaffeehaus und genießen eine der vielen verschiedenen Kaffeesorten, die dort ausgeschenkt werden. Neben neuwertigen Kaffeebars gibt es auch noch viele Kaffeehäuser, die den alten Charme versprühen. Möchte man aber lieber auf ein herzhaftes Gericht zurückgreifen, so bieten die vielen Restaurants verschiedene Gerichte der Wiener Kultur an. Neben dem berühmten Wiener Schnitzel gibt es auch die Wiener Varianten des Gulasch zu bestellen. Sucht man allerdings Naschwerk, begibt man sich am besten auf den Naschmarkt. Dort gibt es allerlei Leckereien aus der ganzen Welt zu kaufen. Reisen für Singles in Europa war nie so lecker, wie in einem Kaffeehaus der Wiener Innenstadt.

Für die heutige Jugend gibt es auch einige Veranstaltungen, an denen sie teilnehmen können. Zum Beispiel werden im Flex oft Konzerte gegeben. Genauso wird auch die Arena Wien für Konzerte, Partys oder als Freiluftkino benutzt. Viele Technopartys werden nur in Hallen außerhalb der Stadt abgehalten, die Informationen dafür werden von Freunden oder öffentlichen Propagandas weitergegeben.

Die Wiener Philharmoniker geben viele Darbietungen ihrer Künste und sind eins der führensten Orchester der Welt. Auch diese Darbietungen werden viel und gerne besucht, was für sich spricht. Zu guter Letzt kann man sich immer wieder die architektonischen Meisterwerk in Wien anschauen. Egal ob allein, zu zweit oder mit mehreren Personen. Wer sich für die verschiedenen Baustile der Jahrhunderte interessiert wird hier immer wieder was Interessantes und sehenwertes finden.